Schrifthof, Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe 0171-3621901 post@schrifthof.de
Seite wählen

DenkBar am Mittwoch, 23.03.2022, um 19:00 Uhr – nur online

Heimat

– online-Zugang siehe unten –

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine wird immer wieder von „unseren Werten“ gesprochen. Da wird beschworen, unsere Werte zu bewahren, unsere Werte zu verteidigen. „Werte“ – ein abstrakter Begriff, der nur durch die konkrete Benennung und Definition verständlich wird. Nicht die „Werte“ ganz allgemein sollen in dieser DenkBar im Mittelprunkt stehen, sondern der konkrete Wert, der so vielen Menschen gerade verlorengeht: Heimat.

Was ist Heimat? Denkt da jeder an einen Ort? Den Geburtsort? Den Wohnsitz der Familie?

Eine Defintion sagt:

Heimat ist regionales Bezugssystem, welche die kulturellen Wurzeln eines Menschen bestimmen, mit denen er sich ganz oder teilweise identifiziert.

“Die wahre Heimat ist eigentlich die Sprache. Sie bestimmt die Sehnsucht danach, und die Entfernung vom Heimischen geht immer durch die Sprache am schnellsten.”
Wilhelm von Humboldt (1767–1835)

“Alle diese vortrefflichen Menschen, zu denen Sie nun ein angenehmes Verhältnis haben, das ist es, was ich eine Heimat nenne.”
Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832)

Als Heimat wird im Allgemeinen ein Ort, eine Region oder ein Land benannt, in dem der Mensch seine ersten soziokulturellen Prägungen und Werte vermittelt bekommt. Meist im Kreise der Familie und/oder räumlichen sowie menschlichen Gegebenheiten, die Schutz boten sowie Bildung und Entfaltung ermöglichten. Maßgabe dabei ist, dass der Mensch Erinnerungen daran hat und diese Herkunft selbst als prägend, wertvoll und/oder sinnstiftend empfindet.

Für die online-Teilnahme:

Hinweis noch zur Einwahl für die DenkBar (beim letzten Mal hat es sehr gut funktioniert):

Der Link zur DenkBar ist wieder

https://public.senfcall.de/schrifthof

Nach dem Aufruf  das gelbe Feld: Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen bestätigen

dann im Feld Konferenz Schrifthof beitreten:

Dein Name: Vorname

Im Feld: Wie möchten Sie der Konferenz beitreten?

Mit Mikrofon — bestätigen

Es kommt dann die Abfragen (Blockieren / Erlauben) Mikrofon erlauben

Echotest erfolgt …

>>> hier einmal ins Mikrofon sprechen und Ihr hört das Gesprochene gleich wieder. Also die grüne Hand anklicken.
Nach dem Umschalten sind unten am Bildrand noch Mikrofon und Kamera zu aktivieren.

Jetzt auch noch Kamera freigeben… und los geht´s!!