Schrifthof, Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe 0171-3621901 post@schrifthof.de
Nach gründlicher Abwägung der aktuellen Situation und des zu erwartenden Risikos folgen wir den Empfehlungen des Robert Koch Instituts für die Durchführung von Veranstaltungen und verschieben die geplanten DenkBar auf einen späteren Zeitpunkt.
 
WIr hatten geplant, dass wir am Donnerstag, 26. März 2020, treffen  uns um 19 Uhr zur  Denkbar im Schrifthof treffen und  uns dem Thema „Haltung – haben oder zeigen?“ widmen.
Wir bemühen uns, miteinander  eine online-DenkBar einzurichten und zu diskutieren. Näheres teilen wir mit, sobald die Möglichkeiten erprobt sind und funktionieren.
 
 
Wir nehmen die Verantwortung gegenüber unseren Gästen sehr ernst und hoffen damit einen Beitrag zum achtsamen Umgang mit der aktuellen Situation zu leisten.

Haltung annehmen, eine Haltung haben, Haltung zeigen und dann gibt es natürlich auch noch Tierhaltung, die Körperhaltung, die religiöse,sittliche, religiöse, liberale, progressive, konservative oder auch Geisteshaltung. Und alles geht schlussendlich auf das „Halten“ zurück. Antrainiert, durch die Gesellschaft oder den Herrn Knigge vorgegeben?

In den letzten Wochen begegnet uns die Haltung überall. In den politischen Debatten, im Fernsehen, überall hören wir immer wieder von Haltung. Wir werden mit verschiedensten Haltungen konfrontiert und – ja, geradezu energisch dazu aufgefordert, eine Haltung zu haben, Haltung zu zeigen. Aber die interessante Frage ist doch: Was ist denn überhaupt Haltung? Woraus beziehen wir sie?

Eine Haltung zu haben bedeutet, aus einer Grundüberzeugung heraus zu handeln, die die ganze Person umfasst, also ihren Körper, ihren Geist und ihre Gefühle. Oder besteht eine Haltung aus einer konkreten Regel?

Wir werden eine „Unterhaltung“ führen um, der Haltung wie auch immer auf den Grund zu gehen.

Bitte mitteilen, ob Du teilnimmst und ev. noch jemanden mitbringst [Anmeldung]

Zur Werkzeugleiste springen