0171-3621901 post@schrifthof.de

Buchobjekte

Vom Heft zum Buch

Kurs mit Benno Kotterba

Auch wenn heute die elektronischen Medien um sich greifen, so haben Bücher doch nach wie vor eine große Bedeutung. Sie halten nicht nur lose Blätter zusammen, bieten auf vielfältige Weise ein “schriftliches” und haptisches Erlebnis, Auch optisch finden wir in den Büchern ganz unterschiedliche Ausprägungen und Wirkungen. Das ledergebundene Buch, Bücher mit Goldschnitt, Klebebindung, Spiralbindungen, Buchschrauben, gestaltete Buchdeckel. Und auch die Verwendung ist ganz unterschiedlich. Hat man früher die Fotos in ein Album geklebt und von Hand beschriftet, so ist das Album ersetzt durch Fotobücher mit einer schon nahezu professionellen Repräsentationsform.

Wir werden in diesem Kurs, der für Beginner und Fortgeschrittene offen ist, uns mit den Werkstoffen und dem Papier beschäftigen. Neben grundlegenden manuellen Techniken des Buchbindens werden wir Aufbau und  Gestaltung von Büchern in Form von Leporello, einfachen Heften bis hin zu japanischer Bindung und die Gestaltung von Palmblattbüchern kennenlernen. Wir beginnen mit den Buchseiten, die wir kalligraphisch gestalten, collagieren, prägen, stempeln und übermalen. Wir binden sie zu Heften. Mehrere Hefte fassen wir zu kleinen Büchern zusammen, fertigen Buchdeckeln und binden sie mit verschiedenen Bindungen zu Tage- und Notizbüchern.

Materialien: Schreibgeräte (z.B. Federn, Pinsel, Balsaholz, Automatic Pens etc.), Schreibflüssigkeiten (Tusche, Tinte, Aquarell und Gouache, Airbrush), Papier (z.B. Vorsatz-, Zeichenpapier, farbige Papiere, Seidenpapiere, alte Bücher und Buchseiten, Briefe, Zeitungsseiten), Buchbindewerkzeuge (Schere, Cutter, Falzbein). Wer selbst noch keine Werkzeuge oder das angeführte Material hat, bitte noch nichts kaufen. Die benötigten Materialien werden im Kurs zur Verfügung gestellt. Zusätzliches bieten wir auch zum Kauf an.

Termin: Fr – So 13.-15. Juli 2018
Zeit: Fr. 17 bis 21 Uhr, Sa. 11 Uhr bis 18 Uhr, So. 11 bis 16 Uhr
Ort: Schrifthof im Alten Laden, Gerwigstraße 34, Karlsruhe
Teilnehmerzahl: max. 8
Gebühr:  220,- EUR (Mitglieder 190,- €) inkl. Materialkosten

Hier geht´s zur Anmeldung