Schrifthof, Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe 0171-3621901 post@schrifthof.de
Seite wählen

Kurzbeiträge

Wer bin ich und wenn ja, wieviele?

Wer bin ich und wenn ja, wieviele?

  DenkBar am Donnerstag,25.06.2021, um 19:00 Uhr - nur online Das Thema knüpft an das Buch von Richard David Precht an. Aber es geht nicht um das Buch und auch nicht um die als Philosophisch bezeichneten Themen, die dem Buch zugeschrieben werden. In vielen...

mehr lesen
Ich lebe meine Glaubenssätze!

Ich lebe meine Glaubenssätze!

  DenkBar am Donnerstag, 29.07.2021, um 19:00 Uhr - Präsenz und online Achtung Ortsänderung für Präsenz: im Schrifthof in der Gerwigstr. 34 Glaubenssätze - geerbt, übernommen, eingetrichtert - eine Hilfe oder ein Bremsklotz Manche klingen schon fast wie alte...

mehr lesen
Unterschiedlich und doch gleich

Unterschiedlich und doch gleich

  DenkBar am Donnerstag,27.05.2021, um 19:00 Uhr - nur online Einmal ganz anders … schon fast eine Mischung aus Bildbesprechung und DenkBar: der Künstler „Unterschiedlich und doch gleich - David Hammons’s Werk Bliz-aard Ball Sale“ "David Hammons verkauft...

mehr lesen
Pandoras Box –  ein Bildgespräch

Pandoras Box – ein Bildgespräch

  BildGespräch am Donnerstag,08.04.2021, um 19:30 Uhr - nur online   (aus Wikipedia) Die früheste Erzählung des Pandora-Mythos stammt von dem Dichter Hesiod. Auf Geheiß des Göttervaters Zeus wird Pandora von Hephaistos aus Lehm geschaffen, um Rache für den...

mehr lesen
Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält

Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält

  DenkBar am Donnerstag,22.04.2021, um 19:00 Uhr - nur online Goethes Faust, ein Gelehrter und hochgebildeter Doktor, dessen Jugend schon längst verflogen ist, kommt zu der Einsicht, dass er trotz intensivem Studium zahlreicher Wissenschaften und der Hinwendung...

mehr lesen

Erlebnisort für Kinder und Jugendliche

…Geburtstage mit Freunden aktiv feiern…

in den letzten Tagen war der Schrifthof wieder einmal Erlebnisort für aktive Geburtstagsnachmittage für Kinder und Jugendliche. Bunt und Munter ging es zu. Auch für mich war es jedesmal ein Erlebnisort, denn ich habe wieder einmal gesehen, mit welcher Freude und auch Konzentration die Jugendlichen und Kinder die großen Blätter teilweise gleichzeitig mit beiden Händen beschrieben und bemalten. Die Begeisterung mit den Händen kreativ zu sein und ihre Feinmotorik ob mit links oder rechts oder beidhändig einzusetzen.

[weiterlesen]