Schrifthof, Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe 0171-3621901 post@schrifthof.de
Seite wählen

Kurzbeiträge

Pandoras Box –  ein Bildgespräch

Pandoras Box – ein Bildgespräch

  BildGespräch am Donnerstag,08.04.2021, um 19:30 Uhr - nur online   (aus Wikipedia) Die früheste Erzählung des Pandora-Mythos stammt von dem Dichter Hesiod. Auf Geheiß des Göttervaters Zeus wird Pandora von Hephaistos aus Lehm geschaffen, um Rache für den...

mehr lesen
Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält

Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält

  DenkBar am Donnerstag,22.04.2021, um 19:30 Uhr - nur online Goethes Faust, ein Gelehrter und hochgebildeter Doktor, dessen Jugend schon längst verflogen ist, kommt zu der Einsicht, dass er trotz intensivem Studium zahlreicher Wissenschaften und der Hinwendung...

mehr lesen
Das „noch nicht Bewusste“

Das „noch nicht Bewusste“

  Link zur Webex-Teilnahme Bitte im Chrome eingeben und starten: https://meet39.webex.com/meet/pr1422678391"Allem Anfang liegt ein Zauber inne" oder in die Zukunft schauen und das "noch-nicht-Bewußte" andenken. DenkBar am 18.02.2021 um 19:30 Uhr - nur online Das...

mehr lesen
Federleichte Zeitenwende

Federleichte Zeitenwende

  Federleichte Zeitenwende DenkBar am 27.01.2021 um 19:30 Uhr - nur online Pachakuti in der Sprache der "Quechua" bedeutet ‚Zeitenwende‘ - Begriff der andinen Weltsicht Ein Zeitalter ist ein längerer Abschnitt der Geschichte oder Erdgeschichte, der sich durch...

mehr lesen
Selbst Freude schenken

Selbst Freude schenken

  Selbst geschenkte Freude DenkBar am 17.12.2020 um 19:30 Uhr - nur online Wir könnten mit Hannes Wader singen: trotz alledem Das war 'ne heiße MärzenzeitTrotz Regen, Schnee und alledem!Nun aber, da es Blüten schneitNun ist es kalt, trotz alledem!Trotz alledem...

mehr lesen

Erlebnisort für Kinder und Jugendliche

…Geburtstage mit Freunden aktiv feiern…

in den letzten Tagen war der Schrifthof wieder einmal Erlebnisort für aktive Geburtstagsnachmittage für Kinder und Jugendliche. Bunt und Munter ging es zu. Auch für mich war es jedesmal ein Erlebnisort, denn ich habe wieder einmal gesehen, mit welcher Freude und auch Konzentration die Jugendlichen und Kinder die großen Blätter teilweise gleichzeitig mit beiden Händen beschrieben und bemalten. Die Begeisterung mit den Händen kreativ zu sein und ihre Feinmotorik ob mit links oder rechts oder beidhändig einzusetzen.

[weiterlesen]