0171-3621901 post@schrifthof.de

Kurse und Workshops im Sommer und Herbst 2018

Kurse und Workshops im Sommer und Herbst 2018

Kurse und Workshops im Sommer und Herbst 2018

Kurse und Workshops im Sommer und Herbst 2018

Kurse im Sommer und Herbst 2018

– Kurzbeschreibungen –

DruckSchrift – Monotypie, Collage und Schrift

In diesem Kurs liegt der Schwerpunkt auf der Verbindung zwischen Schrift und Druck. Wir gestalten die Druckplatte durch Farbauftrag und Einritzungen, legen mehrfarbige Drucke über gestaltete Blätter, collagieren und überdecken die Blätter, Schreiben nach dem Drucken in die frische Druckfarbe. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – begrenzt ist nur der Raum und die Zeit.
Dieser Kurs ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet.

21.-23. September 2018
Fr. 17 bis 21 Uhr, Sa. 11 Uhr bis 18 Uhr, So. 11 bis 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 250,- EUR (Mitglieder 210,- €) inkl. Materialkosten
[Information und Anmeldung]

Sütterlin – Deutsche Currentschrift lesen und schreiben

Damit die alten Geschichten nicht in Vergessenheit geraten, bieten wir im Herbst einen Kurs zum Lernen und Üben zum Schreiben und Lesen und natürlich auch Verstehen der alten Schrift an. Mit Spitzfeder und Tinte.

Dafür suchen wir noch alte Fundstücke. Wer also zu Hause alte Briefe, Tagebücher, Postkarten, Urkunden hat, möge sie uns doch leihen. Wir scannen oder kopieren sie und geben sie natürlich unversehrt zurück.

13.-14. Oktober 2018
Sa. 10:30 Uhr bis 18 Uhr, So. 11 bis 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 180,- EUR (Mitglieder 150,- €) inkl. Materialkosten
[Information und Anmeldung]

Mit Feder und Tusche

Kalligraphie ist einfach übersetzt das schöne Schreiben. Eine schöne Schrift entsteht ja nicht einfach, sondern es ist Handwerk. Wir steigen schrittweise in die Benutzung der Werkzeuge ein, lernen die Möglichkeiten der der klassischen und der experimentellen Kalligraphie kennen. Die entstandene Arbeiten binden wir zu unserem ersten Werkheft und nehmen es als Ergebnis des Kurses mit.

Eingeladen sind alle, die die Welt der Kalligraphie, des Schönen Schreibens, der Schriftbilder und des Spielens mit Schrift entdecken wollen.

Schnupperkurs I für Einsteiger
Sa. 20. Oktober 2018, 10.30 bis 18 Uhr (ausgebucht, nur noch Warteliste)
Zusatztermin: So. 21. Oktober 2018, 10.30 bis 18 Uhr (nur noch 1 Platz frei)
Teilnahmegebühr: 60,- € inkl. Materialkosten (Mitglieder 50,- €)

[Information und Anmeldung]

Die Handschrift kalligrafisch verfeinern

Die eigene Handschrift ist ein Spiegelbild der Person, der Persönlichkeit. Nun muss es ja nicht gleich die grafisch elegante, ausgezeichnete Handschrift werden, aber sie ein bisschen ausdrucksstärker, vielleicht expressiver, lesbarer und ansehnlich werden zu lassen, ist schon ein gutes Ziel.

In diesem Workshop werden wir mit und an der persönlichen Handschrift arbeiten. Wir spielen mit kalligraphischen Elementen, verändern Größe, Weite, Geste und den Duktus.

10. und 11. November 2018
Sa. 10.30 Uhr bis 18 Uhr, So. 11 bis 16 Uhr
Teilnahemgebühr: 220 EUR (Mitglieder 180 EUR)
[Information und Anmeldung]

Cola-Feder und Pipette

In diesem Kurs begegnen sich zwei ungewöhnliche Werkzeuge: die vielseitige Colafeder und die Pipette. Während die Pipette die Tinte und Tusche eher tropfenförmig und als Spuren auf das Papier bringt, setzt die Colafeder alle ihre sanften, ruppigen, stotternden und kratzenden Spuren und Zeichen ins Bild. Aus Handwerk wird Spiel, die Hand entdeckt die Vielfalt der Schriftspiele.

In diesem Kurs stellen wir aus alten Getränkedosen eigene Cola-, Fanta-, Heinecken- oder Redbull-Federn her. Wir arbeiten mit Pipetten, mit Tuschen und Tinten.

Einsteiger und Teilnehmer des Schnupperkurses
Sa. 03. November 2018, 10:30 bis 18 Uhr
Teilnahmegebühr: 70 EUR (Mitglieder: 60 EUR) inkl. Basismaterial
[Information und Anmeldung]

Alle Jahre wieder

Schreiben, Prägen, Drucken, Binden

– Weihnachten, Geburtstag und andere Überraschungspapiere –
In diesem Kurs werden wir auch ohne vorherige Kalligraphie-Kenntnisse die persönlichen Grußkarten, Geschenkanhänger, Geschenkpapiere und andere Überraschungspapiere gestalten. Da gibt es Walzen mit Mustern, die Prägung von Briefkarten, selbstgestaltete Briefumschläge, Minibücher, mit denen Sie liebe Menschen zu einem persönlichen Anlass überraschen.

01. und 02. Dezember 2018
Sa 10.30 bis 18 Uhr, Sonntag 11.00 bis 16 Uhr
Teilnahmegebühr: 190,- € (Mitglieder 160,- €) inkl. Materialkosten
[Information und Anmeldung]

Asemic Writing

In diesem Kurs lernen wir das Asemic Writing kennen. Es ist  das Schreiben ohne Worte oder das Schreiben von Schrift ohne Bedeutung, also eine unsemantische Form des Schreibens. Das Geschriebene hat “keinen spezifischen semantischen Inhalt”. Asemic Writing ist eine hybride Kunstform, die Text und Bild zu einer Einheit verschmilzt und sie damit frei macht für beliebige subjektive Interpretationen. Es kann mit dem freien Schreiben oder Schreiben um seiner selbst willen verglichen werden.

In diesem Kurs beginnen wir mit Übungen von Schriftübungen mit unterschiedlichen Werkzeugen. Es entstehen Schriftbilder, die immer noch die Schrift- und Schreibanmutung haben, sie sehen aus wie ein geschriebener Text, sind aber nicht lesbar. Ob Sie nun eine freie gebundene Formen haben, richtet sich nach der beabsichtigten Wirkung: Gedicht, Sachbericht, Geschichte oder Brief.

Termin: Sa – So 26.-27. Januar 2019
Zeit: Sa. 11 Uhr bis 18 Uhr, So. 11 bis 16 Uhr
Ort: Schrifthof im Alten Laden, Gerwigstraße 34, Karlsruhe
Teilnehmerzahl: max. 8
Gebühr:  180,- EUR (Mitglieder 150,- €) inkl. Materialkosten

[Information und Anmeldung