Home

Schrifthof –  Werkstatt für experimentelle Kalligraphie

“Schrifthof – Werkstatt für experimentelle Kalligraphie” in Karlsruhe bietet Raum für Kursen und Workshops zur experimentellen Kalligraphie, Handschrift, Schreibschrift und zur Gestaltung von Buchobjekten. Teilnehmen können Menschen jeden Alters, auch Kinder und Jugendliche. Vorkenntnisse sind zwar hilfreich aber nicht notwendig. Wir informieren über Aktivitäten zur Kalligraphie und berichten über Entwicklungen, Ausstellungen und Veranstaltungen rund um Typographie, Handschrift und Schreibschrift.

DenkBar “Wozu Schönheit”

Am Donnerstag, 24. Januar 2019, um 19 Uhr treffen wir uns zur nächsten Denkbar im Schrifthof und widmen uns dem Thema “Schönheit”.
Das MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst und das Museum Angewandte Kunst, Frankfurt am Main zeigen seit 24.10.2018 in Wien die Ausstellung von SAGMEISTER & WALSH: Beauty

[weiterlesen]

KAMERADEN KÖNNEN SIE HEILEN

Ausstellung der Bilder von Katharina Wagner im Schrifthof 

vom 19. Januar bis 23. März (Finissage) 2019

Die Ausstellung  zeigt Bilder von Katharina Wagner aus den Serien “DO YOU RECOGNIZE IT?” und “LET´S PLAY” .

[weiterlesen]

Kul-Tour in Berlin

The Demon´s Brain

Installation von Agnieszka Polska im Hamburger Bahnhof

Salz war im 15. Jahrhundert das Gold der Zeit. Abgebaut in Bergwerken von Menschen, die dem frühkapitalistischen Handeln und Verhalten ausgeliefert waren. In dieser Arbeit von Agnieszka Polska geht es um die ethische Frage, welche Verantwortung der Einzelne in der Gesellschaft in einer überfordernden Gegenwart hat. Als Grundlage benutzt sie Briefe, die an den Verwalter der polnischen Salzbergwerke gerichtet waren und auf die Situation der Menschen, einzelner Familien und ihr ausgeliefert sein hinweisen.

Eine Installation, die uns in ihrem Ausdruck, ihrer Darstellung und der Mischung aus Realem und Fiktion angesprochen und berührt hat.

[weiterlesen]

Lag auf dem Weg

Global Stone Project

Auf meinem Weg durch Berlin traf ich im Tiergarten auf das Global Stone Project. Schon vom Goethe-Denkmal aus sah ich die weißen Steine liegen. Steine faszinieren mich, noch mehr wenn sie so unterschiedlich und wie zufällig abgelegt sind. An einem Ort, an dem sie natürlich nicht vorkommen. Verwundert und angezogen sah ich mir die Steine aus der Nähe an. Beim Näherkommen sieht man fünf Steingruppen. Sie symbolisieren die fünf Schritte zum Frieden: Europa – Erwachen; Afrika – Hoffnung; Asien – Vergebung; Amerika – Liebe; Australien – Frieden!”

[weiterlesen]

Kleine Rückschau

Schrifthof bei Lametta

Die Kinder hatten ihren Spaß dabei, am Schrifthof-Aktionstisch ihren Namen auf die große Rolle zu schreiben.

[weiterlesen]

Klunker für Uschi #10

Zum zehnten Mal lud Uschi zur Besichtigung ihrer Klunker wieder in den Schrifthof ein. Wir freuten uns über die Besucher, die an allen drei Tagen uns besuchten.

[weiterlesen]

Frauen in Baden

Annette Borchardt-Wenzel las imSchrifthof aus  ihrem Buch Frauen in Baden – Ein biografischer Streifzug durch die Geschichte.

[weiterlesen]

re-make

In der Ausstellung »re-make« überraschte uns die Fotografin Anne-Sophie Stolz mit eigenen Archivaufnahmen.

[weiterlesen]