0171-3621901 post@schrifthof.de

… unsere Nachbarschaft in der Oststadt

Oststadt-Nachbarschaft

Nachbarn sind eigentlich Menschen, die uns räumlich gesehen am nächsten sind. Im 21. Jahrhundert schwindet jedoch der feste Zusammenhalt, der früher Bestandteil des Lebens gewesen ist. Der Wissensaustausch zwischen den Generationen, welcher ein essentieller Bestandteil von Synergieeffekten darstellt, findet in jüngster Zeit nicht mehr statt. Die AG Oststadt-Nachbarschaft möchte diese Begegnungen wieder neu entstehen lassen, so dass in der Oststadt ein Netzwerk unter Nachbarn entsteht, die sich gegenseitig kennen, wertschätzen und helfen.

Weitere Informationen dazu [hier]

Oststadt-Treff

Ein fester Treffpunkt in der Oststadt ür Jung und Alt, Zugezogene und Alteingesessene, MigrantInnen und Ur-KarlsruherInnen: das Experiment “Oststadt-Treff” will die Menschen der Oststadt jeden Montag im Zukunfftsraum einander näher bringen.

Weitere Informationen zum Oststadt-Treff [hier]

Aktuelle Termine:
16.09. FR 17:00 Picknick bei der Apotheke Karl-Wilhelm-Platz

Die inititaive ist eingebettet in das Projekt des Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Quartier Zukunft – Labor Stadt

In den kommenden Jahren entsteht in Karlsruhe ein Lebensraum der besonderen Art: das Quartier Zukunft. In diesem wird das nachhaltige Stadtleben der Zukunft erprobt und entwickelt. Dazu wird ein temporärer Experimentierraum, das Labor Stadt, etabliert, in dem erfolgversprechende technische und gesellschaftliche Innovationen aus Karlsruhes großer und renommierter Forschungs- und Entwicklungsinstitution – dem Karlsruher Institut für Technologie – ebenso umgesetzt werden wie Projektideen aus der Mitte seiner engagierten und kreativen Stadtgesellschaft.

Weitere Informationen zum Projekt [hier]

7. Straßenfest Oststadt

Am Wochenende, 06. und 07. August 2016 fand in der Oststadt Karlsruhe das 7. Straßenfest Oststadt statt. Die Geschäfte der Oststadt luden die Bürger und Bürgerinnen der Stadt zu Begegnung, Feiern und Unterhaltung ein. In der Gerwigstraße und ihrer Umgebung fanden die Besucherinnen und Besucher die Angebote. Das Fest fügte sich ein in die aktuellen Aktivitäten und ist damit auch ein Teil des Lebensraums der besonderen Art: das Quartier Zukunft. Es passt sich ein in das Konzept des Projektes, das sich an den Leitlinien nachhaltiger Entwicklung orientiert.

Auch wir im Schrifthof haben uns beteiligt. Wir zeigten den Besuchern unseren “Alten Ladens”, unsere “Werkstatt für experimentelle Kalligraphie” Arbeiten mit Schrift, Collage und Buchobjekten. Wir waren die Station vor oder nach dem Fest. Anschauen der Werkstatt, Rundgang durch die Räume und viele Gespräche den ganzen Nachmittag bis in den Abend hinein. Viel Interesse für die Schrift und unsere Arbeiten. Dazu natürlich auch die gemütliche Hockete vor dem Laden mit Kraichgauer Vesper, Kaffee und Sekt.

… unsere Nachbarschaft zum Atelierhaus im Alten Schlachthof Karlsruhe

Wenige hundert Meter entfernt ist der Alte Schlachthof Karlsruhe. Bis zum Jahreswechsel 2015/2016 hatten wir dort im Atelierhaus unser Atelier bis wir den alten Laden, unsere Werkstatt für Kalligraphie, in der Gerwigstr. 34, in der Oststadt Karlsruhe fanden. Im Nebeneinander und Miteinander haben wir dort eine gute, bereichernde und intensive Gemeinschaft gefunden. Aber auch über das Atelierhaus hinaus sind wir im Gelände des Alten Schlachthofs vernetzt.

Das Atelierhaus beherbergt Ateliers und Werkstätten. Mehr Information [Atelierhaus]Ein Blick auf das Areal und die Nutzer [Alter Schlachthof]

In der Nachbarschaft

Photographie
Anne-Sophie Stolz, Photography

Malerei
Christel Fichtmüller

Schmuck
Stephanie Hensle, Jewellery

Ausdrucksmalen
Ursula Piller

Collagen und Perfomances
Brigitta Klara Daniel

Steinbilder und Steinmetzarbeiten
Antje Bessau

Besucherforschung – Evaluation – Kulturmanagement
Nora Wegner

Produktdesign
Gompf + Kehrer, Papertables + Porcelain Bowls

Urbane Lichtkonzepte
Barbara Benkert

Circus 3000
http://www.circus3000.com

FabLab
http://www.fablab-karlsruhe.de/