0171-3621901 post@schrifthof.de

Nachhaltigkeit in der Oststadt Karlsruhe

Ann-Katrin Knemeyer, IZES gGmbH, Saarbrücken

Ich bin Mitarbeiterin der Forschungsgruppe UmweltPsychologie am Institut für ZukunftsEnergieSysteme (IZES gGmbH) in Saarbrücken. In meiner Forschungsarbeit für meine Dissertation untersuche ich die unterschiedlichen Vorstellungen von Nachhaltigkeit in der Oststadt Karlsruhe. Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, habe ich im Herbst 2016 Interviews mit Bürgern und Bürgerinnen aus der Oststadt und mit Akteuren aus verschiedenen kommunalen Ämtern, Vereinen, Verbänden und der Wissenschaft geführt.

In meiner neuen Untersuchungsreihe möchte ich gerne in den nächsten Wochen mit kleinen Gruppen von Bewohnerinnen und Bewohnern der Oststadt diskutieren. Dazu stelle ich die Ergebnisse aus den bisherigen Interviews zur Diskussion vor, um sie miteinander zu vertiefen bzw. auch neue Fragen aufzuwerfen.

Ihre Meinung zu Nachhaltigkeit im Quartier Oststadt möchte ich erfahren!

  • Sie haben von Nachhaltigkeit schon mal gehört… aber was verbirgt sich eigentlich dahinter?
  • Gibt es bereits nachhaltige Projekte in der Oststadt oder in Karlsruhe?
  • Und wer kann nachhaltige Projekte umsetzen?

In meiner Forschungsarbeit untersuche ich unterschiedliche Vorstellungen von Nachhaltigkeit, Ihre Einschätzungen zu Karlsruhe und der Oststadt, die Rolle von BürgerInnen und der Kommune sowie die vorhandenen Möglichkeiten zur Beteiligung.

Die Gesprächsrunden werden im alten Laden „Schrifthof“, Gerwigstr. 34, 76131 Karlsruhe-Oststadt stattfinden und ca. eine, maximal zwei Stunden dauern. Ich wünsche mir jeweils zwischen 6 und 8 Teilnehmende, männlich und weiblich gemischt,  Alter zwischen 18 und 99 Jahren. Und alle sollten in der Oststadt leben bzw. dort ihren Lebensmittelpunkt haben.

Um die Gespräche anschließend dokumentieren zu können, möchte ich sie gerne mit Einverständnis der TeilnehmerInnen aufnehmen.

Ich lade Sie herzlich ein und freue mich, wenn Sie Fragen zu den Ergebnissen haben und an einer Diskussionsrunde teilnehmen.

Für die Gesprächsrunden sind  sind folgende Tage geplant:
  • Montag, 25.09.2017
  • Dienstag, 26.09.2017
  • Mittwoch, 27.09.2017
  • Donnerstag, 27.09.2017
  • Freitag, 29.09.2017
  • Samstag, 30.09.2017 abends
  • Sonntag, 01.10.2017, vormittags
als weitere Termine sind möglich / geplant 
  • Samstag, 11.11.2017
  • Samstag, 25.11.2017
  • Samstag, 02.12.2017

Download der Beschreibung noch einmal als PDF 

Wenn Sie teilnehmen möchten, dann melden Sie sich doch [über das On-line-Formular] bei mir …

oder schreiben Sie mir ann-katrin.knemeyer@fg-upsy.com oder rufen mich an: 0176/23717308

Ich freue mich über Ihre Rückmeldung und bedanke mich vorab für Ihre Unterstützung meines Forschungsprojektes!

Herzliche Grüße

Ann-Katrin Knemeyer